Fremdgehen: Paar erzählt wie Sex mit anderen Paaren ihre Ehe gerettet hat

Treffen heute Drückst

Wenn die Lust zur Last wird Wieviel Sex ist normal? Hauptinhalt Stand: MaiUhr Es ist die ewige Frage und sie sorgt auch für ordentliche Streitpotential in einer Partnerschaft: Wie viel Sex pro Woche muss man in einer intakten Beziehung haben? Ist Sex denn überhaupt entscheidend für das glückliche Zusammenleben? Fakt ist: Frisch verliebte können meist nicht die Finger von einander lassen. Schleicht dann aber der Alltag an, können sich Paare nicht mehr so fallen lassen und das Liebesleben schläft ein.

Simon : 48 Architekt:

Sexuelle Gewalt ist i. Im Verlauf der Jahre wurden wir im Forum immer wieder damit konfrontiert, dass Betroffene außerdem der Trennung über einen langen Zeitraum mit den Folgen dieser — oft unerkannten — Form der sexuellen Gewalt zu kämpfen hatten. Auf ihrem Erfahrungswissen basiert der folgende Text.

Nachrichten

Mittwoch, Simon und Eva sind seit fünfzehn Jahren zusammen, seit sechs Jahren Eltern. Um wieder Spannung in ihre Beziehung zu bringen, suchen sie sich übers Internet ein Paar für erotische Stunden. Simon 48 , Architekt: Diese Vorstellung reizt mich neuerdings: Eva mit einem anderen Seit fünfzehn Jahren waren wir ein Paar, seit sechs Jahren Eltern. Ein bisschen seltener liebten wir uns jetzt vielleicht und ein bisschen routinierter lief es ab. Trotzdem: Eva war und ist genau der Typ, auf den ich stehe: lange Beine, dunkle Haare, kluger Kopf. Nein, wir hatten kein Problem, nicht so richtig. Aber ich bin nicht blind.

Neuer Bereich

Eva-Maria und Wolfram Zurhorst sind sich einig, dass Krisen notwendig für eine starke Beziehung sind. Aus eigener Erfahrung sind die Paar-Berater überzeugt, dass selbst Seitensprünge gemeinsam überwunden werden können. Warum Streit so wichtig ist und was gegen schlechten Sex hilft, erklären die beiden im Interview.

Comment

104 105 106 107 108