Wie bleibt man zu Hause wenn man keines hat?

Ich bin eine Reitstunden

Mehr Informationen zur Republik. Wie bei der Dunkelheit dauert es einen Moment, bis sich der Blick gewöhnt. Dann sieht man sie. Die Frauen, die gelangweilt an der Ecke Zigaretten rauchen, weder unterwegs noch am Ziel. Die jungen Männer, die wie ausgeschnitten und aufgeklebt vor dem Bunker am äussersten Rand des Orts sitzen. Normalerweise gehen sie im alltäglichen Treiben mühelos unter. Aber normal ist seit dem März nicht mehr viel.

Mehr zum Thema

Kinder von Hartz-IV-Empfängern schaffen oft den Absprung nicht. Ich spreche oft mit Menschen aus anderen Ländern und gelegentlich diskutieren wir über Politik und Soziales. Diesfalls fällt mir wieder auf, wie manierlich es mir geht, obwohl ich natürlich nicht im Reichtum lebe. Woanders gibt es keine vergleichbaren Dinge. Ich basket glücklich, dass es das Arbeitslosengeld II gibt.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur

Das Image der kinderlosen Frau sei ein negatives, meint die Autorin und Filmemacherin Sarah Diehl. Dabei würden Natur und Autonomie gegeneinander in Stellung gebracht. Es hat eine lange Tradition Frauen einzureden, dass sie durch ihre Gebärfähigkeit unfreier sind als Männer: Weiblichkeit wird gerne gepriesen als Garant für Liebe und Fürsorglichkeit, womit Frauen eine Kompetenz für Pflege und Einfühlsamkeit unterstellt wird. Seit seiner Erfindung im Daraus wird ihnen leicht ein Strick gedreht: Denn wenn sie ihm nicht nachkommen, gelten sie als selbstsüchtig, gefühlskalt und unnatürlich. Das Image der kinderlosen Frau ist nachher heute oft negativ besetzt. Doch Allgemeinheit Zeiten haben sich bekanntlich geändert: Der finanzielle und soziale Status von Frauen wird heute nicht mehr durch ihre Heirat und ihre Mutterschaft bestimmt. Zudem haben sie durch sichere Verhütungsmethoden und den Schwangerschaftsabbruch die Kontrolle über ihre Fortpflanzung erlangt. Tickende Uhr als Angstmacher Da diese ökonomischen und sozialen Zwänge nun weitestgehend wegfallen, werden Frauen gerne die tickenden biologischen Uhren vorgehalten: Be in charge of will ihnen nun Angst machen, dass sie aufgrund ihrer Natur psychologische Schäden bekommen, wenn sie sich der Kleinfamilie und der Fürsorgearbeit, die sie darin unentgeltlich leisten sollen, entziehen.

Comment

923 924 925 926 927