Der Job als Date-Killer?

Dating für Frauen verdienen Melden

Top-Thema Gehälter und Gleichberechtigung - Frauen verdienen mehr Lohngleichheit gilt als Schlüssel zur Gleichberechtigung: In Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg bekommen Frauen sogar mehr Gehalt als Männer. Ist der Osten hier Vorbild für die ganze Bundesrepublik? Eine unbereinigte Gender-Pay-Gap von 21 Prozent: Nur in einigen ostdeutschen Bundesländern verdienen Frauen in Vollzeitjobs mehr als Männer. Woher kommt diese Ungleichheit? Martin Brunnert trinkt sein alkoholfreies Bier, das nicht schlechter schmeckt, wenn seine Freundin es zahlt. Sie, Iris Barthel, 23 Jahre alt, angehende Juristin, verdiente bereits im Praktikum netto fast so viel wie ihr Freund Brunnert, 27 Jahre, Sozialarbeiter. Nach dem Staatsexamen im nächsten Februar wird Barthel doppelt so viel verdienen wie er. Zumindest in Ostdeutschland ist das nichts Ungewöhnliches: Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit verdienen vollbeschäftigte Frauen in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Brandenburg schon seit einigen Jahren durchschnittlich mehr als die Männer. Das, obwohl Feministinnen jährlich zum Equal Pay Day wegen einer durchschnittlichen Lohnungleichheit von 21 Prozent empört ihre Zeigefinger heben.

Wo Frauen mehr verdienen als Männer

Wieso es für die Frau hart ist, wenn sie mehr verdient als ihr Mann Peng! Alle verbreiten Unwohlsein. Vor allem, wenn die Frau dauerhaft mehr verdient als der Mann.

Aussehen oder Einkommen

Hierfür trägt vor allem die gute Ausbildung der jungen Frauen bei. Das alleine reicht aber nicht. Politik spielt außerdem eine wichtige Rolle. In kleineren Orten verdienen Frauen immer noch deutlich weniger als ihre männlichen Kollegen. Doch Andrew Beveridge, Soziologieprofessor am Queens College all the rage New York, hat noch einen weiteren Trend ausgemacht: In blue cities, dadurch Städten, die mehrheitlich Demokraten wählen, gegrüßt dieser Prozess weiter fortgeschritten als all the rage red cities, den Hochburgen der Republikaner. Frauen eher in Führungspositionen Was der Soziologe noch nicht genau angeben kann, ist, in welchen Berufen die jungen Frauen ihre Kollegen finanziell abhängen. Dafür sei die Zahl der Befragten mehr zu gering.

Sugarbabe werden – So geht’s

Letzten Montag Zwei Undercover-Reporter von RTL wagten sich für diese Sendung zum einen in die SM-Szene, zum anderen aber auch in die Welt der accordingly genannten SugarDaddys und SugarBabes. Der Gegenpart sind dann Frauen, die es jawohl auf solche Männer abgesehen haben.

Podcast Subscription Menu

Laut einer Forsa-Umfrage ist ein unattraktiver Beruf für jede fünfte Frau ein Ausschlusskriterium beim Dating. Erstaunlich: Piloten und Stewardessen sind unbeliebter als Ärzte und Ärztinnen. Anzeige Bereits in einer früheren forsa Umfrage zeigte sich: 32 Prozent der Deutschen hatten schon mal eine sexuelle Beziehung am Arbeitsplatz. Der Job spielt im Liebesleben also durchaus eine Rolle.

Comment

465 466 467 468 469